Beiträge mit Tag ‘DGVM’

Online Public Relation in der Verbandskommunikation

Nicht nur für Kommunikationsverantwortliche in Verbänden stellen die neuen Medien eine große Herausforderung dar, wie in den vorherigen Artikeln der Serie „Quo vadis Verbandskommunikation?“ im Verbändereport zu erfahren war. Der digitale Dialog mit den Stakeholdern, der gerade in modernen Verbänden besonders ausgeprägt ist, soll mit dem neuen Artikel zum Thema „Online PR“ abschließend beleuchtet werden.

Die Veränderung der Medienlandschaft zwingt Pressesprecher förmlich dazu, sich den neuen Medien zu bedienen, um Journalisten und Redakteure zeitgemäß ansprechen zu können und wirklich zu erreichen. Die Social Media bieten neben den etablierten Kanälen eine hervorragende Ergänzung, kann man in ihnen neben weiteren Vorteilen doch auch Fotos, Audio- und Videodateien (siehe Social Media News Releases) versenden und in den dirketen Kontakt zu den Stakeholdern einsteigen.

Schöne, neue Welt der Medien. Verbandskommunikation in den Social Media.

Die neuen Medien haben die Kommunikationskultur unserer Gesellschaft verändert und sie tun es immer noch… auch vor Journalisten und ihrer täglichen Recherchearbeit nimmt dieser Wandel keine Rücksicht. Aber was bedeutet das für die PR Arbeit u.a. von Verbänden? Und wer ist überhaupt der richtige Ansprechpartner? Klassische Journalisten werden heutzutage ergänzt durch private Blogger und die Vielzahl der User sozialer Medien. Welche Techniken müssen Kommunikationsverantwortliche heute beherrschen, um in der Welt des medialen Overload zu bestehen?