Beiträge mit Tag ‘Journalismus’

Wenn die letzte Qualitätszeitung verschwunden ist, bleibt nur noch Geschwätz!

Das Deutschlands Journalismus in Gefahr ist, wissen wir spätestens, seit Springer Chef Döpfner alles ins Rennen schmeißt, um den Leistungsschutz durch die politischen Gremien zu treiben. Das ist aber nur eine Seite der Wahrheit – nicht das Internet bedroht den Journalismus, sondern die Renditeerwartungen der Verleger! Viele Verlage, darunter auch Axel Springer verdienen im Internet viel Geld und kompensieren die Auflagenrückgänge ihrer Printmedien.

Ja, Print trifft nicht mehr den Geschmack aller Leser. Die Entwicklung der Auflagen deutscher Tageszeitungen ist in den vergangenen 10 Jahren um ca. 30% gesunken, wie das folgende Schaubild zeigt.

Verkaufte Auflage der Tageszeitungen in Deutschland von 1991 bis 2012
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista